Betreuungsangebot

Mobile Kinder-Krankenpflege für Chronische Erkrankungen im Burgenland

Chronische Erkrankungen

Kinder mit chronischen Erkrankungen sind ihr Leben lang von ihrer Erkrankung begleitet und diese beeinflusst ihren Alltag und den ihrer Familien meist zu einem hohen Grad. Besonders kurz nach der Diagnosestellung bedürfen diese Familien Unterstützung, um mit der neuen Lebenssituation bestmöglich zu Recht zu kommen.
Die mobile Kinderkrankenpflege bietet dabei ihre fachliche Unterstützung an.

Es werden zB Kinder mit Diabetes mellitus oder Cystischer Fibrose betreut. Diese Diagnosen erfordern meist anfänglich einen großen pflegerischen Aufwand, bis die Familie selbst, aber auch die Umgebung wie Kindergarten und Schule mit den täglichen pflegerischen Anforderungen optimal zu Recht kommen.

Die Dipl. Kinderkrankenpflegerin begleitet die Familie und unterstützt sie durch ihr Fachwissen, damit sie lernen mit der Erkrankung bestmöglich umzugehen.

Finanzierung
Landesförderung, Selbstbehalt für Eltern: € 10,00 pro Pflegestunde zzügl. amtliches Kilometergeld (es werden max. 30 km verrechnet);
bei medizinischer Hauskrankenpflege werden € 8,80 pro Tag zusätzlich vom Land übernommen.

Video: Pflege von Kindern mit chronischen Erkrankungen